Show Less
Restricted access

Schulpädagogik heute - Probleme und Perspektiven

Festschrift für Gerhard Steindorf zum 65. Geburtstag

Ingbert von Martial, Harald Ludwig and Uwe Pühse

Schule ist in einem bipolaren Verhältnis angesiedelt. Sie muß den Ansprüchen von Kultur, Gesellschaft, Staat und Wissenschaft Rechnung tragen. In ihr spiegeln sich die Probleme zahlreicher außerschulischer Kräfte. Andererseits ist die Schule auch Anwalt der heranwachsenden Generation. Sie hat den Auftrag, dazu beizutragen, diese zur Lebensbewältigung zu befähigen und ihre Bildung zu entwickeln. In diesem Spannungsfeld bewegen sich die Beiträge des vorliegenden Bandes, die aktuelle Fragestellungen der Schule und der Schulpädagogik aufgreifen. Behandelt werden unter anderem:
Bildung als Prinzip der Schule - Gewalt in der Schule - Verhaltensstörungen und Schule - Ganztagsschule - Jugendschutz und Schule - Probleme des Lehrplans (auch in europäischer Perspektive) - Erziehung in der Schule - reformpädagogische Perspektiven für die Schule heute - Familienerziehung und Schule - Lehrerausbildung.