Show Less
Restricted access

Die Flüchtlingspolitik der Schweiz seit 1933 bis zur Gegenwart (1957)

(Ludwig-Bericht)

Carl Ludwig

Dieser im Auftrag der obersten Landesbehörde entstandene Bericht des ehemaligen Basler Regierungsrat Prof. Dr. C. Ludwig beschreibt die Praxis der Schweizer Fremdenpolizei während des Zweiten Weltkrieges, die die von den Räten und vom Bundesrat erlassenen Gesetze, Verordnungen und Beschlüsse auszulegen und anzuwenden hatte.
Aus dem Inhalt: Einleitung - Das Flüchtlingswesen in der Vorkriegszeit - Das Flüchtlingswesen während des Krieges - Das Flüchtlingswesen nach dem Krieg - Die finanziellen Leistungen der Schweiz im Flüchtlingswesen - Schlusswort - Stellungsnahme zum Ludwig-Bericht von Herrn Bundesrat Eduard von Steiger - Grundsätze für die Handhabung des Asylrechtes in Zeiten erhöhter internationaler Spannung und eines Krieges (Bericht des Bundesrates vom 1. Februar 1957 - Die schweizerische Asylpraxis in neuester Zeit - Bericht des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements vom 7. März 1957.)