Show Less
Restricted access

«Karl zu Pferde»

Ikonologische Studien zu Anton van Dycks Reiterporträts Karls I. von England

Series:

Insa Christiane Hennen

Aus dem Inhalt: Die Alleinherrschaft Karls I. und die Idee der Reichseinheit - Karl I mit St. Antoine als Höhepunkt der Galerie in St. James's - Beziehungen zum höfischen Theater und zur karolinischen Architektur - Raumdekorationen des frühen 17. Jahrhunderts in Madrid und Paris - Le Roi alla ciasse als diplomatische Adresse an Ludwig XIII. - Die miles-christianus-Ikonographie Karls I. - Karl I. zu Pferde und Reiterbildnisse spanischer Könige und ihrer Statthalter - Van Dycks Reiterporträts als 'gemalte Reiterdenkmäler'.