Show Less
Restricted access

Begabung und Motivation

Helga Joswig

In diesem Buch wird Begabung als komplexe Persönlichkeitsvariable betrachtet. Diese umfaßt sowohl kognitive als auch nichtkognitive Persönlichkeitsbedingungen in ihren Wechselwirkungen mit sozialen Umweltfakoren. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Bedeutung motivationaler Bedingungen für begabtes Verhalten gelegt. Dazu werden aus entwicklungs- und lernpsychologischer Sicht Motivationskonzepte analysiert und ein theoretisches Rekonstrukt entwickelt. In diesem wird die primäre Motivation als das für Begabte typische Antriebsgeschehen charakterisiert. Empirische Befunde zur Ausprägungsintensität primärer Motivation bei Begabten stützen dieses Rekonstrukt. Für eine Förderung von Begabungen wird ein Unterrichtskonzept vorgeschlagen, das motivationspsychologische Aspekte in besonderer Weise beachtet und als eine Möglichkeit für den Unterrichtsalltag gilt.
Aus dem Inhalt: Begabung als komplexe Persönlichkeitsvariable - Motivationale Besonderheiten in ihrer Relevanz für begabtes Verhalten - Primäre Motivation in der Gerichtetheit begabter Schüler.