Show Less
Restricted access

Öko-Controlling

Betriebswirtschaftliche Analyse zur systematischen Berücksichtigung von ökologischen Aspekten durch Unternehmenscontrolling

Series:

Christian Bleis

Ökologisch motivierte gesellschaftliche Anforderungen konfrontieren die Unternehmen zunehmend. Diese Arbeit analysiert systematisch die Vernetztheit dieses «ökologischen Umfeldes». Die breitgefächerte Herangehensweise mündet zielgerichtet konsequent in einer praxisnahen, unternehmerischen Lösung der durch die ökologischen Aspekte induzierten Chancen und Risiken. Das entwickelte Öko-Controlling-Konzept ist die rein betriebswirtschaftlich begründete, «innere Anpassung» des Unternehmens an ökologisch motivierte, erfolgswirksame Ansprüche. Es ist modulartig aufgebaut und kann unternehmensindividuell angepaßt werden. Neben der funktionalen Beschreibung erfolgt eine ausführliche Darstellung praktischer Umsetzungshinweise.
Aus dem Inhalt: Entwicklung des ersten ganzheitlich integrativen Öko-Controlling-Konzeptes - Systematische Darstellung der Vernetztheit des «ökologischen Umfeldes» eines Unternehmens und seiner ökonomischen Wirkung auf das Unternehmen - Entwicklung eines neuen Systemansatzes (A-A-Systemansatz) - Relevanzgruppen-Scanning: Betriebswirtschaftliche Weiterentwicklung des Anspruchsgruppenkonzeptes - Analyse der Umweltkonzepte deutscher Unternehmen, die bisher einen Umweltbericht veröffentlichten - Ausführliche Darstellung praktischer Umsetzungshinweise unter Berücksichtigung pragmatischer Apskete.