Show Less
Restricted access

Serenus Zeitblom. Der Erzähler als Romanfigur in Thomas Manns «Doktor Faustus»

2., durchgesehene Auflage

Series:

Hans Hilgers

Die Zeitblom-Figur wird in der Forschungsliteratur zu Thomas Manns Doktor Faustus weitgehend auf ihre Funktion als Erzähler reduziert. Dagegen betont diese Untersuchung den Rang des Humanisten Zeitblom als der neben dem Komponisten Leverkühn zweiten Hauptfigur des Romans. Die detaillierte Darstellung der verschiedenen Bereiche von Zeitbloms Persönlichkeit und Weltanschauung, der Vorbilder für die Zeitblom-Figur und schließlich der Bezüge zwischen Thomas Mann und Zeitblom bilden die Grundlage für eine Neubewertung von Zeitbloms mythischem Geschichtsverständnis, seines Humanismus und seiner 'inneren Emigration'. Dabei zeigt sich, daß Zeitblom nicht länger als Bildungsbürger gesehen werden kann: Nicht nur in Leverkühn, auch in Zeitblom hat Thomas Mann eine Künstlerfigur geschaffen.
Aus dem Inhalt: Zeitbloms Lebenslauf - Ein deutscher Gelehrter - Der 'innere Emigrant' - Vorbilder - Thomas Mann und Zeitblom - Versuch einer Neubewertung Zeitbloms.