Show Less
Restricted access

Der Literarisierungsprozeß der Volksaufklärung des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts

Dargestellt anhand der Volksschriften von Schlosser, Rochow, Becker, Salzmann und Hebel- Mit einer aktualisierten Bibliographie der Volksaufklärungsschriften

Series:

Annegret Völpel

Aus dem Inhalt: Beginnende Fiktionalisierung - Etablierung des weltlichen Lesebuchs - Aufklärerische Rezeption älterer Volksschriften - Ein veredeltes Volksbuchimitat; volksaufklärerische Theoriebildung - Ablösung der Sokratik durch die Erzählmethode; beginnende literarische Einbindung der Erzähltheorie - Volkstümlich aufklärende, selbstreflexive Erzählkunst.