Show Less
Restricted access

Musik und Kontakt

Grundlagen und Modelle musik-sozialtherapeutischer Gruppenimprovisation

Martin Lenz

Das freie musikalische Spiel ist ein Grundpfeiler der Musiktherapie und der musikalischen Selbsterfahrung. Wie lebendig Entstehungs- und Wandlungsprozesse von musikalischen Improvisationsspielen innerhalb der Musiktherapie sind, wird anhand vielfältiger Beispiele nachgezeichnet und reflektiert. Dies geschieht innerhalb des Konzeptes der Musik-Sozialtherapie, das in seinen Grundzügen erklärt wird. Einem durchgängigen Beschreibungsraster folgend, werden jeweils die Chancen einer Improvisationssituation bedacht, dann das eigentliche Spiel selbst beschrieben, um abschließend die damit gemachten Erfahrungen zu umreißen. Die Darstellung hat Modellcharakter und will zu eigenen Ideen für die Gruppenimprovisation anregen.
Aus dem Inhalt: Selbstverständnis und Konzept der Musik-Sozialtherapie - Musik-sozialtherapeutische Settings - Grundlagen musik-sozialtherapeutischer Improvisation - Modelle zur Entstehung und Funktion von Improvisationen in der Arbeit mit Gruppen.