Show Less
Restricted access

Abkommensberechtigung von Personengesellschaften und abkommensrechtliche Behandlung der Einkünfte aus Beteiligungen inländischer Gesellschafter an ausländischen Personengesellschaften

Series:

Sven Riemenschneider

Aus dem Inhalt: Abkommensrechtliche Maßgeblichkeit der Sitzstaatsqualifikation bezüglich der Steuerrechtsfähigkeit der Gesellschaft - Qualifikationsverkettung - Drittstaatseinkünfte - «Leistungsverkehr» zwischen Personengesellschaft (Betriebsstätte) und Gesellschafter (Unternehmer)? - Zinszahlungen einer US-amerikanischen Limited Partnership an ihren inländischen Gesellschafter unter dem DBA-USA 1954/65 - Qualifikation ausländischer Rechtsgebilde für das deutsche Steuerrecht nach den Wertungen des IPR oder des Steuerrechts?