Show Less
Restricted access

Weltraumrechtlicher Umweltschutz im völkerrechtlichen Regelungszusammenhang

Manfred Hintz

Eines der wichtigsten Gebiete des Weltraumrechts wird die Herausforderung sein, adäquate und effektive Regeln über den Schutz der Umwelt im Weltraum zu finden. Die Offenheit des Weltraums zur Nutzung durch alle Staaten ebenso wie die Erfahrung mit Umweltschutzproblemen auf der Erdoberfläche indiziert die Notwendigkeit, zu einem effektiven Rechtsschutz zu kommen, bevor es zu irreparablen Schädigungen kommt. Die Arbeit geht deshalb der Frage nach, inwieweit dem geltenden Weltraumumweltschutzrecht im Kontext des Völkerrechts bereits derartige Regeln zu entnehmen sind. Die Studie kommt dabei zu Ergebnissen, die über den gegenwärtigen Stand der Weltraumrechtswissenschaft erheblich hinausgehen.
Aus dem Inhalt: Tatsächliche Verschmutzungsarten - Gegenwärtiger Rechtszustand - Geltendes Weltraumumweltschutzrecht und Struktur des Völker- und Umweltrechts - Schutzzweck der Regelungen - Erga-omnes-Wirkung - Durchsetzbarkeit.