Show Less
Restricted access

Fortschritte der Kunstpsychologie

Manfred Hahn and Martin Schuster

Es haben sich in der Kunstpsychologie eine Reihe von Forschungsrichtungen etabliert, die bisher unabhängig voneinander existieren. Ziel dieses Bandes ist es, diese unterschiedlichen Forschungsrichtungen mit ihren Methoden exemplarisch - gleichsam in einer Momentaufnahme - vorzustellen. Wenn Kunstpsychologie fruchtbarer als bisher psychologische Aspekte künstlerischer Produktion und Rezeption erhellen und ihre Ergebnisse auch in andere psychologische Gegenstandsbereiche einbringen soll, wird sie nicht ohne mehr Integration und Kooperation zwischen den eigenen Richtungen auskommen.
Aus dem Inhalt: Mit Beiträgen folgender Autoren: Dr. Martin Schuster, Dr. Manfred Hahn, Prof. Dr. Hermann Drüe, Prof. Dr. Hans Brög, Elisabeth Krämer, Dipl.-Psych. Hans-Dieter Dumpert (alle Pädagogische Hochschule Köln), Prof. Dr. Dr. Bernhard Reusch (Universität Münster), Prof. Dr. Erich Raab (Universität Graz), Dr. Herbert W. Franke, Dr. Manfred Fischer (Universität Trier), Dr. Hans-Georg Voss (TH Darmstadt).