Show Less
Restricted access

Beata Justorum Translatio

Juristen in schleswig-holsteinischen Leichenpredigten

Series:

Christian Becker

Daß der Juristenstand einen bedeutenden Beitrag zur Entstehung des modernen Staates geleistet hat, ist außer Streit. Wie der frühneuzeitliche Juristenstand beschaffen war, ist wegen der schwierigen Quellenlage noch weitgehend unklar. In den letzten Jahren ist die lutherische Leichenpredigt als vorzügliche Quellengattung zur Erforschung der frühen Neuzeit erkannt worden. Die rechtsgeschichtliche Forschung hat sich ihrer indes noch nicht gebührend angenommen. Diese Arbeit macht hiermit einen Anfang. In einem ersten Teil werden rechtliche Grundlagen und Wert der Quellengattung beschrieben, in einem zweiten 158 Leichenpredigten auf schleswig-holsteinische Juristen und Verwaltungsbeamte ausgewertet.
Aus dem Inhalt: Der Juristenstand - Das Begräbnis als Rechtsakt - Lutherisches Begräbnisrecht - Gedruckte Leichenpredigten - Leichenpredigten auf schleswig-holsteinische Juristen: Herkunft, Erziehung, Studium, Bildungsreisen, Berufsweg, Juristenfamilien, Tugenden - 158 Lebensläufe.