Show Less
Restricted access

Die Form der Rechtsgeschäfte im Internationalen Privatrecht - Art. 11 EGBGB

Zu den Grenzen der alternativen Ortsformanknüpfung- Zur Zulässigkeit der Substitution durch Beurkundung im Ausland

Series:

Richard Schönwerth

Aus dem Inhalt: Die Anknüpfung der Form der Rechtsgeschäfte im internationalen Privatrecht - Wurzeln und historische Entwicklung der Regel «locus regit actum» - Rechtfertigung der Regel in der heutigen Lehre - Die Neukodifikation des EGBGB vom 01.09.1986 - Grenzen der alternativen Anknüpfung - Die Substitutionsproblematik.