Show Less
Restricted access

Marktzutrittsschranken durch schlanke Zulieferstrukturen und Art. 85 EGV

unter Berücksichtigung der deutschen und französischen Folgeregelungen der Nichtigkeit nach Art. 85 Abs. 2 EGV sowie der ordnungspolitischen Konzeptionen in Deutschland und Frankreich in der Auslegung von Art. 85 Abs. 3 EGV

Series:

Marc Strittmatter

Aus dem Inhalt: Lean Production-spezifische industrielle Veränderungen - Tatbestandsmerkmale von Art. 85 EGV Abs. 1 - Wettbewerbsbeschränkung durch Marktzustand - Bündeltheorie - Freistellungsfähigkeit von Zulieferverträgen nach Art. 85 Abs. 3 EGV - Nichtigkeitsfolgen nach Art. 85 Abs. 2 EGV und nach deutschem und französischem Zivilrecht - Vorschlag einer Gruppenfreistellungsverordnung für Zulieferverträge.