Show Less
Restricted access

Alles bewältigt?

Ehemalige Journalisten der DDR arbeiten ihre Vergangenheit auf.

Bernd Mosebach

Nur dann, wenn der ehemalige DDR-Journalist seine Vergangenheit aufgearbeitet, wenn er, so verstanden, seine alte Funktion im System politischer Kommunikation der DDR erfolgreich aufgearbeitet hat, ist er in der Lage, seine neue Funktion in der Bundesrepublik (selbst-)bewusst, (selbst-)kritisch und autonom auszufüllen. So lautet eine der zentralen Prämissen dieses Buches, in dem nichts Geringeres unternommen wird, als der Versuch, Prozesse individueller Vergangenheitsaufarbeitung zu qualifizieren. Was kann Aufarbeitung leisten, wann ist sie erfolgreich, welche Folgen kann sie haben? Anhand von Interviews mit ehemaligen Journalisten der DDR soll wenige Jahre nach der deutschen Vereinigung eine Momentaufnahme ostdeutscher Journalisten gezeichnet werden.
Aus dem Inhalt: Die Funktion des Journalisten im System politischer Kommunikation von DDR und BRD - Folgen nicht aufgearbeiteter Vergangenheit - Kriterien des Erfolgs von Vergangenheitsaufarbeitung ehemaliger DDR-Journalisten - Journalistenbefragung.