Show Less
Restricted access

Entwicklung der Gesellschaft bis in die Gegenwart

Soziokulturelle Evolution

Anna Bojanovsky

Wir stehen an der Schwelle einer dramatischen Entwicklung sich kollektiv anhäufender Erkenntnisse. Gleichwohl ändern sich unsere mehr emotional fixierten Antriebs- und Reaktionsbereitschaften, z.B. die zu Wir-Feind-Einstellungen, Vorurteilen, statusorientiertem Konsum, sehr langsam. Es wird deshalb der ganze Prozeß der soziokulturellen Evolution als eine steigende Komplexität von Systemen untersucht und aktuelle Bereiche wie Mann-Frau-Beziehungen, soziale Ungleichheit, Bevölkerungsentwicklung, Kriegsbereitschaft, Wissenschaftsprobleme, Moralentwicklung analysiert. Durch Wertewandel, getragen von Wissenschaftlern und Schlüsselpersonen der Sozialisation in Pädagogik, Massenmedien und aufgeklärter Öffentlichkeit, können risikoreiche Unausgeglichenheiten unserer Situation gemildert werden.
Aus dem Inhalt: Beschreibung der soziokulturellen Evolution und deren Aspekte in Entwicklung von Moral, sozialer Ungleichheit, Geschlechtsbeziehungen, bei Kriegen, Vorurteilen, sozialen Abweichungen, Wissenschaftsstellung und Bevölkerungsentwicklung.