Show Less
Restricted access

Weltverantwortung des Christen

Zum Gedenken an Ernst Michel (1889-1964)- Dokumentationen

Arnulf Groß, Josef Hainz, Franz Josef Klehr and Christoph Michel

«Weltverantwortung des Christen» benennt den Horizont und die Absichten des gesamten Schaffens von Ernst Michel. Seine Bücher «Politik aus dem Glauben» (1926) und «Ehe» (1948) wurden von der Kirche auf den Index verbotener Bücher gesetzt. Gleichwohl wird Michel von vielen als einer der Wegbereiter des II. Vatikanischen Konzils betrachtet. Er war ein Vordenker des sogenannten Frankfurter Sozial- und Linkskatholizismus der Zeit vor dem 2. Weltkrieg, bemüht um einen «weltfähigen Glauben». Zum Gedenken an ihn werden in diesem Sammelband drei Veranstaltungen dokumentiert: die Übernahme seines Nachlasses durch die Gemeinsame Bibliothek der Fachbereiche Ev. und Kath. Theologie an der Universität Frankfurt/Main (1995), eine Studientagung der Akademie Rottenburg-Stuttgart in Weingarten (1995) und eine Akademische Feier des Kath. Bildungswerks Frankfurt/Main und des Fachbereichs Kath. Theologie zum 100. Geburts- und 25. Todestag von E. Michel (1989).
Aus dem Inhalt: Aufarbeitung des Vermächtnisses von Ernst Michel (1889-1964), Vertreter des Frankfurter Sozial- und Linkskatholizismus der 20er Jahre - Dokumentation von drei Veranstaltungen zu seinem Gedenken.