Show Less
Restricted access

Abendländische Kirchengeschichte

Grundzüge von den Anfängen bis zur Gegenwart

Martin Schwarz Lausten

In diesem Buch werden die wesentlichen Linien in der Geschichte der christlichen Kirche von ihren Anfängen bis in unsere Gegenwart nachgezeichnet. In erzählender Behandlung werden die historischen Ereignisse in den verschiedenen Epochen, der Einfluss einzelner Persönlichkeiten, die Zusammenhänge und Brüche sowie die Einwirkung von Kirche und Gesellschaft aufeinander dargestellt. Wichtige Themenbereiche sind dabei die Entwicklung der Theologie, die Gnostiker und Ketzer, das Mönchtum, die Bedeutung des Papsttums, die protestantische Reformation, die anglikanische Kirche, Theologie und Politik der Römischen Kirche im 19. Jh., der Pietismus, die Aufklärung, die Haltung der Kirchen zur sozialen Frage, zu Nationalsozialismus und Kommunismus, Mission und Ökumenismus sowie Züge des amerikanischen Christentums.
Aus dem Inhalt: Die Alte Kirche – Das frühe Mittelalter – Das Hochmittelalter – Das Spätmittelalter – Protestantische Reformation und römisch-katholische Gegenreformation – Protestantische Orthodoxie, Puritanismus und französischer Katholizismus im 17. Jh. – Pietismus, Aufklärung, Methodismus – Die Kirchengeschichte im 19. und 20. Jh. – Züge der amerikanischen Kirchengeschichte – Literaturhinweise.