Show Less
Restricted access

Die unmittelbare Wirkung von Richtlinien in dreipoligen Rechtsbeziehungen

Series:

Winnie Hartisch

Aus dem Inhalt: Konzept der Direktwirkung – Spezifika der Dreipoligkeit: Gemeinschaftsrechtlicher Begriff des Staates, Personenkreis des begünstigten bzw. des belasteten Privaten – EuGH-Rechtsprechung zur Direktwirkung von Richtlinien – Eckpunkte zur Beurteilung der Problematik: Maßstabs- bzw. Anspruchsnorm, verfahrens- bzw. materiellrechtliche Belastung, (un)mittelbare Belastung.