Show Less
Restricted access

Immaterielle und materielle Leistungsanreize

Leistungsanreize in der öffentlichen Verwaltung am Beispiel von Kommunalverwaltungen

Series:

Beate Busse

Die Organisationsentwicklung prägt auch Organisationen der öffentlichen Verwaltung. Durch deren verstärkte betriebswirtschaftliche Ausrichtung, deren Leistungsorientierung und die zunehmende Bedeutung der Ressource Personal erhält das Thema Immaterielle und materielle Leistungsanreize einen besonderen Stellenwert. Neben der wissenschaftlichen Bestandsaufnahme der derzeitigen Situation und Diskussion am Beispiel von Kommunalverwaltungen liefert die Arbeit ein wissenschaftlich fundiertes ganzheitliches Rahmenkonzept, systematische Brückenschläge zwischen theoretischen und empirischen Basisinformationen und handlungspraktische Umsetzungsperspektiven. Gleichzeitig werden die einzelnen immateriellen und materiellen Leistungsanreize systematisch erfasst und deren Wirkungsmöglichkeiten sowie Erfolgsfaktoren dargestellt.
Aus dem Inhalt: Ausgangssituation – Begriff, Bedeutung und Ziele von Leistungsanreizen – Verwaltungssteuerung durch Leistungsanreize – Motivation durch Leistungsanreize – Voraussetzungen für den Einsatz von Leistungsanreizen – Leistungsermittlung und Potenzialermittlung – Immaterielle Leistungsanreize – Materielle Leistungsanreize – Verknüpfungen und Kombinationsmodelle – Leistungsanreize in der Verwaltungsreform – Aufbau eines Anreizsystems in der Praxis.