Show Less
Restricted access

Sprachenpolitik in Österreich

Eine Bestandsaufnahme

Series:

Brigitta Busch and Rudolf de Cillia

Aus dem Inhalt: Rudolf de Cillia: Braucht Österreich eine Sprachenpolitik? – Klaus-Börge Boeckmann/Ulrike Eder/Elisabeth Furch/Verena Plutzar: Sprich Deutsch und du gehörst zu uns! Deutsch als Zweitsprache bei der Integration von MigrantInnen und in der LehrerInnenaus- und -fortbildung – Elfie Fleck: Integration durch Sprache. Schüler mit einer anderen Erstsprache als Deutsch im Österreichischen Schulwesen – Gero Fischer: Von Minderheitensprachen zu Nachbarsprachen. Die Rolle der Minderheitensprachen in Österreichs Bildungswesen – Susanna Buttaroni: Frühe Mehrsprachigkeit. Das Angebot an Minderheitensprachen in Kindergärten – Verena Krausneker: Ungehört. Zum Status der Österreichischen Gebärdensprache und ihrer VerwenderInnen – Rudolf de Cillia/Michaela Haller: Englisch und...? Fremdsprachenlernen an Schulen in Österreich – Martin Stegu/Barbara Seidlhofer: Planlos? Sprachenlernen an Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Akademien – Thomas Fritz: 70 Sprachen zum Nulltarif? Sprachenpolitik - Sprachenlernen – Erwachsenenbildung – Antje Doberer-Bey/Otto Rath: Ein verborgenes Problem. Alphabetisierung, Basisbildung, Literarität – Brigitta Busch/Helmut Peissl: Sprachenvielfalt im Wohnzimmer. Sprachenpolitik und moderne Medien – Rudolf Muhr: Erdäpfelsalat bleibt Erdäpfelsalat? Das Österreichische Deutsch - seine sprachenpolitische Situation.