Show Less
Restricted access

Textsorten und Textsortenvarianten

Series:

Karl-Ernst Sommerfeldt

In diesem Band werden Textsorten und Textsortenvarianten beschrieben. Einbezogen werden weitere Materialien der Alltagsprache, u.a. Werbungen, Radio- und Fernsehsendungen. Es werden Unterschiede zwischen Textsortenvarianten dargestellt, aber auch Ausprägungen in unterschiedlichen Medien. Hierbei wurden die Ergebnisse von Magisterarbeiten polnischer Germanistikstudenten aus Zielona Góra (Jg. 2000-2002) berücksichtigt.
Aus dem Inhalt: Karl-Ernst Sommerfeldt: Textsorten und Textsortenvarianten (Interviews, Besitzwechsel, Gerichtswesen, Werbung von Waren, Stellenmarkt) – Karl-Ernst Sommerfeldt: Spezielle Mittel bei der Gestaltung von Textsorten (Gestaltung und Funktion von Überschriften, Gestaltung und Funktion von Statistiken) – Anna Nahorska: Zu den stilistischen Wirkungen der Anglizismen im Deutschen – Magdalena Gora: Zur Rolle der Euphemismen in der Tourismuswerbung – Wioletta Stachowska: Wesen und Entwicklung von Kontaktanzeigen – Magdalena Gauza: Zur Rolle des Kausalfeldes in den Texten «Ratgeber Recht» der Regionalpresse – Aneta Krasowska: Das Feld der semantischen Rollen in Spielberichten – Grazyna Bojanowska: Die Felder der Lokalität und der Temporalität in der Regionalpresse – Karl-Ernst Sommerfeldt: Mister und Miss Brille-Berichte über «herausragende Menschen» in der Presse.