Show Less
Restricted access

Wenn Literaten übersetzen

Molières "Misanthrope</I> in sieben neueren Verdeutschungen

Series:

Ulrich Bossier

Aus dem Inhalt: Ein exemplarischer Sündenfall: Enzensbergers Menschenfeind – Moderne Übersetzungsnormen: wie viel Subjektivität darf sein? – Der Ausgangstext: die hermeneutischen Koordinaten – Vergleich der translatorischen Vorgehensweisen: der Misanthrope der Schriftsteller und der Misanthrope der Nur-Übersetzer – Bestätigung der Dichotomie loyale Nur-Übersetzer - eigenwillige Dichter-Übersetzer – Bei allen Versionen aus Schriftstellerhand starke Konvergenz mit dem jeweiligen Eigenwerk; Schwerpunkt der Eingriffe: das Sprachlich-Stilistische.