Show Less
Restricted access

Zur Bedeutung des Shareholder Value bei der Konkretisierung von Organpflichten in börsennotierten Aktiengesellschaften

Eine ökonomische und juristische Analyse

Series:

Andreas Dalchow

Aus dem Inhalt: Konzeption und Relevanz des Shareholder-Value-Gedankens – Der Konflikt zwischen aktionärsorientierter Unternehmensführung und Unternehmensinteresse – Die Corporate-Governance-Diskussion im Kontext wertorientierter Unternehmensführung – Anteilseigner ohne Eigentümerposition? – Vorstand: Geschäftsführendes Organ mit Unternehmerfunktion – Aufsichtsrat: Überwachung ohne Gegenwert.