Show Less
Restricted access

Gottesstaat oder Staat ohne Gott

Politische Theologie in Judentum, Christentum und Islam - 4. Ökumenische Sommerakademie Kremsmünster 2002

Series:

Severin J. Lederhilger

Aus dem Inhalt: Josef Pühringer: Politische Thesen zum Verhältnis von Religion und Staat – Rolf Schieder: Die Unterscheidung von Politik und Religion als Erbe des Christentums – Richard Potz: Der säkulare Rechtsstaat und die christlichen Kirchen in Ost und West – Daniel R. Schwartz: «Wo wohnt Gott?» - Die Juden und ihr Gott zwischen Judenstaat, Diaspora und Himmel – Eveline Goodman-Thau: Terror und Toleranz in der Moderne - eine jüdische Sicht – Gudrun Krämer: «Der Islam ist Religion und Staat.» Zum Verhältnis von Religion, Recht und Politik im Islam – Nadeem Elyas: Der islamische Staat - Theologische Grundlage und politische Realität – Michael Weninger: Der Dialog zwischen der Europäischen Kommission und den Religionen und Kirchen – Maximilian Aichern: «Gottesstaat» oder «Staat ohne Gott» - eine falsche Alternative – Paul Chaim Eisenberg: Das Verhältnis von Politik und Religion im Kontext jüdischer Erfahrungen – Anas Schakfeh: Klarstellungen zum Verhältnis von Politik und Religion aus moslemischer Sicht in Europa – Michael Bünker: Überlegungen zum Verhältnis von Politik und Kirche aus evangelischer Perspektive.