Show Less
Restricted access

Profile des Religionsunterrichts

Series:

Jörg Ohlemacher

Aus dem Inhalt: Reimund Blühm: Die staatliche Bildungspolitik und die evangelische Kirche in der DDR – Dieter Reiher: Das bildungspolitische Engagement des Bundes der Evangelischen Kirche in der DDR. Anlagen – Reimund Blühm: Überlegungen zum Theologiestudium auf dem Hintergrund der theologischen Ausbildung in der DDR – Friedhelm Kraft: «Streiflichter» aus der Berliner Schulgeschichte. Wie kam die Kirche in Berlin zu ihren evangelischen Schulen? – Martin Stupperich: Lebendige Vergangenheit - Geprägte Gegenwart. Otto Dibelius und das Religionspädagogische Institut in Berlin 1923-1933 – Jörg Thierfelder: Evangelische Schule und Kirchliche Unterweisung bei Ludwig Gengnagel – Raimund Hoenen: Otto Güldenberg – Hartmut Lucas: Oskar Hammelsbeck und das Schulwort der EKD-Synode von 1958 – Hartmut Lucas: Eltern und Kirchen und die öffentliche Schule nach Artikel 7 des Grundgesetzes - Eine historische Erinnerung – Friedhelm Kraft: Welche Zukunft hat der Religionsunterricht? «Der Berliner Religionsstreit» und die Wahrnehmung evangelischer Bildungsmitverantwortung in den «Räumen» der Schule – Gebhard Löhr: Die Bedeutung der Religionswissenschaft für die Religionspädagogik – Reijo E. Heinonen: Imagination als pädagogischer Begriff – Isidor Levin: Zur religiösen Situation in Russland - neue Fragestellung? - tragende Traditionen? – Isidor Levin: Theologische Defizite in der höheren Bildung in Russland – Jean-Pierre Sterck-Degueldre: Der Religionsunterricht im öffentlichen Unterrichtswesen in Belgien unter besonderer Berücksichtigung der deutschsprachigen Gemeinschaft – Michael Künne: Die Bildende Kunst - Brücke zwischen den Nationen?! – Jörg Ohlemacher: Diskussionsstand zur religiösen Erziehung im öffentlichen Schulwesen in Europa.