Show Less
Restricted access

Die europaorientierte Auslegung des Kartellverbots

Methodologische Überlegungen zur Neufassung der §§ 1, 7 I GWB

Series:

Berthold Schanze

Aus dem Inhalt: 6. GWB-Novelle – Teilweise Harmonisierung des deutschen mit dem europäischen Kartellrecht – Konvergenzentwicklungen in anderen Mitgliedstaaten – Begründung und Grenzen einer an der Praxis der Gemeinschaftsorgane orientierten Auslegung – Funktionaler Unternehmensbegriff – Integration der «abgestimmten Verhaltensweisen» in den Verbotstatbestand – Interpretation des Begriffs der Wettbewerbsbeschränkung – Rule of Reason bei § 1 GWB? – Bedeutung der «Wettbewerbsverfälschung» im Rahmen des § 1 GWB – Freistellungsmöglichkeit nach § 7 Abs. 1 GWB – Vorlagemöglichkeit gemäß Art. 234 EGV.