Show Less
Restricted access

«Dulness Never Dies«

Ein thematischer und struktureller Vergleich zwischen Alexander Popes «The Dunciad» (1742) und T. S. Eliots «The Waste Land» (1922)

Series:

Stefan Schenk-Haupt

Aus dem Inhalt: The Dunciad und The Waste Land als Gegenstand einer komparatistischen Untersuchung – Poetologische Voraussetzungen – Werkgenese und Textfassungen – Paratextualität und Intertextualität – Inversion des klassischen und christlichen Epos – Satirische Strategien der Autoren – Londondichtung als Gesellschaftssatire – Darstellung von Kultur- und Zivilisationsverfall.