Show Less
Restricted access

Public Relations im osteuropäischen Raum

Dialog und Erfahrung auf der Basis gesellschaftlich-ökonomischer Transformation

Alexander Krylov

Public Relations gewinnen im Management in Osteuropa eine immer stärkere Bedeutung. Die Globalisierung und Intensivierung der direkten wirtschaftlichen Kontakte zwischen Ost- und Westeuropa machen es notwendig, eine gemeinsame übergreifende Arbeitsweise im Management zu suchen und die Prozesse der Entwicklung von Managementtheorie und ihrer Umsetzung in der Praxis zu verstehen.
Diese Sammlung beinhaltet Beiträge von renommierten Professoren und Fachleuten aus deutschen und osteuropäischen Unternehmen, die sich wissenschaftlich und praktisch intensiv mit Public Relations auseinander gesetzt haben. Thematisch gliedert sich das Buch in zwei Teile: Public Relations in der Modernen Gesellschaft – Theoretischer Hintergrund und Public Relations in der Praxis – West-Ost-Dialog.
Aus dem Inhalt: Axel Sell: Die Europäische Integration als Stimulus für eine internationale Angleichung von Management und Public Relations – Beatrice Dernbach: Funktionen und Leistungen von Public Relations(-Theorien) in modernen Gesellschaften. Oder: Wozu PR? Wozu Theorien? Plädoyer für ein gesellschaftswissenschaftliches Drei-Ebenen-Modell – Erich Bauer: Public Relations als Instrument einer integrierten Unternehmens- und Marketing-Kommunikation – Stefan Offenhäuser: Public Relations: Chancen im Wandel. Kleine und mittlere Unternehmen in der Medienöffentlichkeit – Klaus Peter Nebel: Markenbildung im Medien- und Kulturbereich – Alexander Krylov: Diffusion und Qualität von Public Relations in Russland: Analytische Darstellung – Alexey Chechulin: PR in Russia. Evolution and Contemporary State – Edward Smirnov: The Quality of Public Relations: The Russian Perspective – Irina Stolyarova: PR Specific Traits on the Russian Press Market. Based on «Moskovskii Komsomoletz» Newspaper Activity – Dmitry Strovsky: Public Relations Strategy in Conditions of Ecological Accident: An Example of the Activity of a Multi-national Oil Corporation – Daniil Darovskoy: Branding and Product-PR: Russian Development Specificity – Victor Mysachenko: Public Relations als Faktor der Beschleunigung der Reformen in der Russischen Föderation und einer engen Integration in die Weltwirtschaft – Georgy Pocheptsov: Ukraine: Branding and Re-branding – Tobias Schauf: Public Relations als kritischer Erfolgsfaktor bei Fusionen und Unternehmensübernahmen in Osteuropa – Uwe Gundrum: Öffentlichkeitsarbeit von Staat und Verwaltung in Deutschland: Ein Vorbild für Osteuropa? – Lars Rademacher: Grenzen der Internationalisierung integrierter Kommunikation. Die Kommunikationsstrategie der deutschen Energieindustrie für Zentral- und Osteuropa – Chris Förster: Strategie der Unternehmenskommunikation im Prozess der Internationalisierung der NORD/LB in Nord-Ost-Europa – Marek Kosewski: Public Relations als eine Methode zur Begrenzung der Anomia und der Bildung von Unternehmensethos – Ubaydulla Nadyrkhanov: Public Relations und die Einwerbung der Auslandsinvestitionen im Rahmen der regionalen Integration der Mitgliedsländer der Zentralasiatischen Zusammenarbeit – Kristians Rozenvalds: A Methodology for Public Relations: The Latvian Perspective.