Show Less
Restricted access

Märchen in der Geschichte und Gegenwart des Deutschunterrichts

Didaktische Annäherungen an eine Gattung

Series:

Tatjana Jesch

Aus dem Inhalt: Tatjana Jesch: Einleitung – Bodo Lecke: Von einem, der auszog ... - Die Heilung des Unheils im Märchen – Kaspar H. Spinner: Märchenalter. Bemerkungen zu einem umstrittenen Begriff – Monika Born: Kommt Böses aus Märchen - auch heute noch? Ideologiekritik der 70er Jahre und ihre Auswirkungen auf die westdeutsche Märchendidaktik – Gudrun Schulz: «Hinter den Bergen wohnen halt auch noch Menschen.» Märchen im Deutschunterricht der SBZ / DDR – Christine Köppert: Reisen ins Wunderbare: Märchenlandschaften gattungsnah erkunden – Helmut Fischer: Rezeption - Ästhetik - Märchen. Am Beispiel von Grimm’schen Kinder- und Hausmärchen – Tatjana Jesch: Subjektwerdung im und durch das Märchen. Ein textnahes und produktionsorientiertes Lektüremodell für den Deutschunterricht – Helga Zitzlsperger: Märchenpädagogische und -psychologische Perspektiven für morgen mit aktuellen integrativen didaktischen Konzeptionen – Michael Sahr: Über das Weiter- und Überleben der Märchen in den Medien - dargestellt am Beispiel des Rotkäppchens.