Show Less
Restricted access

Kommunikative Kompetenz als realistisches Reformkonzept?

Eine empirische Untersuchung zur Relevanz politischer Wert- und Einstellungsorientierungen von Landtagsabgeordneten

Series:

Frank Hampel

Aus dem Inhalt: Konzeptionelle Grundlegung: Das theoretische Konzept der Kommunikativen Kompetenz – Modelltheoretische Analyseansätze im Rahmen der Theorie des überlegten bzw. geplanten Verhaltens (Ajzen / Fishbein) und Analysen mit Hilfe von Einstellungsmessungen – Empirische Strukturbestimmung: Methodische Probleme und Auswahl der Analyseverfahren – Lineare Strukturgleichungsmodelle und Verfahren der summierten Skalenbildung – Operationale Definitionen – Itemauswahl und Skalenkonstruktion – Deskription der Messungen – Analytisches Erklärungsmodell – Schlussfolgerungen.