Show Less
Restricted access

Die Grenzen der Rechtswahl im internationalen Deliktsrecht

Series:

Wolf Richard Herkner

Aus dem Inhalt: Zum Vorrang des Art. 42 EGBGB im Anknüpfungssystem für unerlaubte Handlungen – Unterscheidung und Wahrnehmung parteiautonomer Befugnisse – Grenzen der Rechtswahl: Auslandsberührung – Unzulässigkeit in einzelnen Sachbereichen – Vereinbarungszeitpunkt – Gültigkeit – Äußerung – Gegenstand – Sonderanknüpfungen – Schutz des Schwächeren – Gesetzesumgehung – Rechte Dritter – Renvoi – Inländischer ordre public – Überstaatliche Vereinheitlichung.