Show Less
Restricted access

Steril und rasserein

Zwangssterilisation als Teil der nationalsozialistischen Rassenpolitik 1934 bis 1945- Der Kreis Steinburg als Beispiel

Björn Marnau

Aus dem Inhalt: Die Propaganda-Kampagne für das Sterilisationsgesetz – Das Zwangssterilisationsverfahren – Organisation und Beschlußpraxis der Erbgesundheitsgerichtsbarkeit – Die Folgen des Sterilisationsbeschlusses und der Operation für die Opfer – Sterilisation und «Euthanasie» – Der Umgang mit Zwangssterilisierten nach 1945 – Die Akteure der regionalen Sterilisationspolitik im Nachkriegsdeutschland.