Show Less
Restricted access

Herrscherwechsel und Reichskrise

Untersuchungen zu den Ursachen und Konsequenzen der Herrscherwechsel im Imperium Romanum der Soldatenkaiserzeit (3. Jahrhundert n. Chr.)

Series:

Felix Hartmann

Aus dem Inhalt: Die traditionellen und gewaltsamen Thronwechsel nach den äusseren Anlässen - Die Ursachen und Folgen der Herrscherwechsel: Das Bedürfnis nach Kaisernähe. Kontinuitätsbildung in Grenzregionen und Bildung von Teilreichen - Die Reaktion des Kaisertums auf die Krise: Dynastiebildung und Kompetenzaufteilung. Dauerpräsenz als Mittel der Herrschaftsstabilisierung.