Show Less
Restricted access

Idiom der Entstellung

Auffaltung des Satirischen in Carl Sternheims «Aus dem bürgerlichen Heldenleben»

Series:

Eckehard Czucka

Ihr Movens findet diese Untersuchung in den Irritationen, die das Sternheimsche Sprechen in den Dramen auslöst, sofern es nicht zum stilistischen Epiphänomen erklärt wird. Dieser Zugriff stellt sich gegen die zeitkritisch, sozialgeschichtlich und psychologisch argumentierenden Deutungen der bisherigen Sternheim-Rezeption, die fast ausnahmslos die dramatische Thematisierung des Bürgerlichen als Erklärungsmuster heranzog. Die Arbeit entwickelt die These, dass das Satirische der Sternheimschen Dramen überhaupt erst als Moment des Sprechens zu begreifen ist. Das Reden der Zeitgenossen, in Sternheims diskursiven Sprachkritiken als «metaphorisch» disqualifiziert, erscheint in seiner Darstellung als «Idiom der Entstellung».
Aus dem Inhalt: Deskription der Alltagsrede in der Sprachkritik – Manifestationen dramatischer Ambiguität – Anlage des Idioms – Idiom und Entstellung – Faktur des Idioms – Reflexion des Idioms – Dramatische Invarianten der Entstellung – «Bürgerliches Heldenleben» als Konstruktion des Idioms.