Show Less
Restricted access

Institutionen politischer Bildung in Deutschland

Eine systematisierende Übersicht

Udo Vorholt

In dieser Arbeit werden Institutionen der politischen Bildung in Deutschland vorgestellt. Nach einer kurzen geschichtlichen Übersicht wird die Erwachsenenbildung/Weiterbildung in Deutschland bis in die jüngste Zeit entwickelt, grundlegende Ausführungen zur Weiterbildung, politischen Bildung bzw. politischen Erwachsenenbildung und deren rechtliche Grundlagen schließen sich an. Die einzelnen Institutionen werden systematisierend vorgestellt: öffentliche oder gesellschaftlich organisierte Trägerschaft einerseits und offene, frei zugängliche oder geschlossene Angebote der Erwachsenenbildung andererseits. Analysiert werden die Themenreihen, Inhalte, Methoden und Seminarformen der einzelnen Anbieter der politischen Bildung. Ausgewählte Statistiken erweitern die Darstellung der einzelnen Institutionen.
Aus dem Inhalt: Weiterbildung, Erwachsenenbildung, politische Bildung – Öffentliche Institutionen: Volkshochschulen, Bundeszentrale für politische Bildung, Bundeswehr, Zivildienst – Parteinahe Stiftungen: Ebert-, Adenauer-, Naumann-, Seidel-, Böll-, Luxemburg-Stiftung – Gesellschaftliche Institutionen: Kirchen, Gewerkschaften, Arbeit und Leben, alternative Erwachsenenbildung.