Show Less
Restricted access

Ein Kulturinstitut für Europa

Untersuchungen zur Institutionalisierung kultureller Zusammenarbeit

Series:

Robert Peise

In dieser Studie wird die Institutionalisierung kultureller Zusammenarbeit sowohl im Rahmen einer innereuropäischen Kulturpolitik, als auch einer europäischen und weltweiten transregionalen Außenkulturpolitik übergreifend erörtert. Vor dem Hintergrund einer Reflexion der Leitbilder kultureller Zusammenarbeit in Europa als Grundlage zukünftiger Kulturplanungen werden kulturelle Kooperationen eingehend kritisch untersucht und Organisations- und Tätigkeitsprofile zahlreicher damit befasster Institutionen dargestellt. Mit engem Bezug zu aktuellen kulturpolitischen Debatten und Entwicklungen erfolgen Konzeptanalysen kultureller Institutionen im Zusammenspiel aller politischen Ebenen. Der Anhang listet kombiniert 24 Profile und weltweite Standorte nationaler europäischer Kulturmittlerinstitute auf.
Die Arbeit entstand am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim und wurde mit dem Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik 2002 der Alexander Rave Stiftung im Stuttgarter Institut für Auslandsbeziehungen e.V. ausgezeichnet.
Aus dem Inhalt: Leitbilder der kulturellen Zusammenarbeit in Europa – Kulturpolitische und kulturelle Zusammenarbeit in Europa – Auswärtige Kulturpolitiken der europäischen Staaten – Kulturpolitiken der EU, des Europarats und außereuropäischer Regionalorganisationen – Auswärtige Kulturbeziehungen Europas – Institutionen und Konzepte der Institutionalisierung europäischer wie weltweiter kultureller Zusammenarbeit.