Show Less
Restricted access

Aus der Staatsgegnerschaft entlassen

Katja Lange-Müller und das Problem humoristischer Schreibweisen in der ostdeutschen Literatur der neunziger Jahre

Series:

Daniel Sich

Aus dem Inhalt: Aufgewachsen unter den Augen der Staatsmacht – Anmerkungen zur Situierung des Prenzlauer Bergs im System der DDR-Literatur – Subversive Schreibmuster – Materialerkundungen – Katja Lange-Müllers: Wehleid – Die trojanische Schildkröte – Katja Lange-Müllers: Kasper Mauser – Der Prenzlauer Berg unter dem Eindruck des Poststrukturalismus – Verstörungen – Schreiben nach der Wende – Karnevaleske Konfigurationen in der deutschen Gegenwartsliteratur – Das schiefe Grinsen – Überlegungen zu Form und Funktion des Komischen – Ortloser Wortwitz – Jens Sparschuhs: Der Zimmerspringbrunnen – Phallsifizierung der Wende – Thomas Brussigs: Helden wie wir – Ganz real und völlig absurd – Katja Lange-Müllers: Verfrühte Tierliebe – Konstruierte Identitätssuche – Kersten Hensels: Tanz am Kanal: Ein polyphoner Abgesang – Katja Lange-Müllers: Die Letzten.