Show Less
Restricted access

Jüdische Identität nach der Shoah als Thema in ausgewählten Kinder- und Jugendbüchern

Inhaltliche Analyse und didaktische Untersuchungen auf deren Verwendbarkeit im Katholischen Religionsunterricht der Sekundarstufe I

Series:

Birgitt Kokemüller

Aus dem Inhalt: Zeitgeschichtlicher Rückblick als Grundlage zum Begriff Jüdische Identität (4. Jahrhundert bis 1945) – Neuorientierung der Juden nach der Shoah in territorialer und psychischer Hinsicht – Literaturgeschichtliche Reflexion der Kinder- und Jugendliteratur nach 1945 mit Betonung der Thematik der Shoah – Analysen von acht Kinder- und Jugendbüchern mit der Betonung der Jüdischen Identität – Didaktische Abhandlung über Judentum und Shoah als Thema im Religionsunterricht – Interkulturalität und Interreligiösität in Bezug auf die Thematik – Unterrichtsvorschläge für die zuvor analysierten Jugendbücher.