Show Less
Restricted access

Spurensuche

Kultur und kulturelle Identität in Driss Chraïbis Berber-Trilogie

Ulrich Döring

Mit den Romanen Une Enquête au pays, La Mère du printemps und Naissance à l’aube verwirklicht der marokkanische Schriftsteller Driss Chraïbi ein in der frankophonen Literatur des Maghreb einmaliges Projekt: die Erkundung der Lebenswelt der Berber in Geschichte und Gegenwart sowie ihres Verhältnisses zu Arabern und Franzosen. Die Darstellung der Beziehungen zwischen den Ureinwohnern Nordafrikas und den verschiedenen Invasoren wirft äußerst aktuelle Fragen wie die nach dem Wesen von «civilisation», nach der Begegnung von Orient und Okzident oder nach den Perspektiven multikultureller Gesellschaften auf.
Aus dem Inhalt: Kultur und Zivilisation im Werk Chraïbis – Die Darstellung der Berber vor Une Enquête au paysUne Enquête au pays La Mère du printemps Naissance à l’aube – Schlussbemerkungen.