Show Less
Restricted access

Die Humanitätsidee in der Geschichte des Abendlandes

Heinrich Hoffmann

So sehr es für ein neues Aufkommen der Humanitätsgesinnung, von der wir heute noch sehr weit entfernt sind, vor allem auf die Kraft des Gemüts und die Tat des Willens ankommt, so kann eine mit seelischer Hingabe vollzogene theoretische Besinnung dem handelnden Willen den Boden bereiten helfen. Aus solcher Absicht heraus sucht die vorliegende Arbeit, dem Sinngehalt der Humanitätsidee nachzugehen und ihre überaus bedeutsame Rolle in der abendländischen Geistesgeschichte aufzuzeigen.