Show Less
Restricted access

Abstrakte Welt und Eigenschaftslosigkeit

Eine Interpretation von Robert Musils Roman «Der Mann ohne Eigenschaften» unter dem Leitbegriff der Abstraktion

Series:

Martin Menges

Aus dem Inhalt: U.a. Abstrakt versus konkret: Das Möglichkeitsdenken im «Mann ohne Eigenschaften» - Offenheit und Obsession-Grenzwerte des utopischen Denkens - Der «Fall» Moosbrugger - Gesellschaftliche Abstraktion - Mystische Abstraktion - Abstrakte Gestaltung - Gegenstandslosigkeit und Irrationalismus.