Show Less
Restricted access

Effektivitäts- und Effizienzsicherung

Controlling-Konzept und Balanced Scorecard

Heinz Ahn

Das Controlling ringt noch immer um Anerkennung als autonomes betriebswirtschaftliches Teilgebiet. Vor diesem Hintergrund wird ausgehend von einem rationalitätsorientierten Verständnis des Controllings eine eigenständige Controlling-Konzeption entwickelt. Spezifiziert wird diese Konzeption an Hand einer Kernfunktion rationalitätsorientierten Controllings: der Effektivitäts- und Effizienzsicherung. Als dienlich für das Aufzeigen von Anwendungsbeispielen der abgeleiteten Controlling-Konzeption erweist sich die Balanced Scorecard. Dieses strategische Managementinstrument wird zunächst aus entscheidungstheoretischer Sicht analysiert, um daran anknüpfend das Problem der Perspektivenbestimmung zu erörtern und am Beispiel des Umweltschutzes zu vertiefen.
Aus dem Inhalt: Controlling als Forschungsobjekt – Das Konzept des rationalitätsorientierten Controllings und seine Kernaufgabe der Effektivitäts- und Effizienzsicherung – Die Balanced Scorecard: Fallbeispiel, Kritik, Unterstützung der Perspektivenbestimmung, Positionierung von Umweltschutzzielen.