Show Less
Restricted access

Priesterkorrektionsanstalten in der Erzdiözese Salzburg im 18. und 19. Jahrhundert

Die Priesterhäuser von Maria Kirchenthal, St. Johann in Tirol, St. Ulrich am Pillersee und Schernberg

Series:

Rupert Struber

Aus dem Inhalt: Wie ging man in der Erzdiözese Salzburg mit fehlerhaften Priestern um? – Gab es eigene Korrektionsanstalten? – Wann und wo wurden sie errichtet? – Wie versuchte man solche «Deficientenpriester» zu disziplinieren und zu bessern? – Untersuchungszeitraum: 18. und 19. Jahrhundert.