Show Less
Restricted access

Das neue ungarische Strafprozessrecht im Spannungsverhältnis zwischen Rechtsstaatsprinzip, Verfahrensökonomie und Effizienz

Series:

Attila Széchényi

Aus dem Inhalt: Kurze Entwicklungsgeschichte des ungarischen Strafverfahrensrechts – Die Umstrukturierung des Verfahrens – Das Recht des Beschuldigten auf Verteidigung – Eingriffsrechte des Staates – Die Beteiligung des Verletzten am Verfahren – Zeugenschutz – Beendigung eines Verfahrens ohne Strafausspruch – Vereinfachte Verfahren – Das Rechtsmittelsystem.