Show Less
Restricted access

Management im Staat

Erfolgsfaktoren effizienter Führung im öffentlichen Sektor

Michael F. Strohmer

Management wird allgemein mit den Begriffen Unternehmen und Wirtschaft assoziiert. Übersehen wird jedoch oft, dass das Management im Staat (Verwaltung, Gesetzgebung und Gerichtsbarkeit) weitaus älter ist und in der Entwicklung der modernen Managementlehre für Unternehmen einen beträchtlichen Einfluss ausübte. Zwar sind die Gedanken am Rande in einigen Werken kurz angesprochen, jedoch die Literatur, welche sich speziell mit dem Thema Management im Staat beschäftigt, ist begrenzt. Management im Staat ist ein Sammelband, welcher eine Synthese aus wissenschaftlich fundierten Expertenmeinungen und praxisrelevanten Umsetzungen im Staat darstellt. Die Beiträge stammen von Vertretern der Wissenschaft, von Spitzenbeamten der öffentlichen Verwaltung und von Politikern.
Aus dem Inhalt: Vorwort von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel – Michael F. Strohmer: Management im Staat. Eine Analogie zur modernen Managementlehre? – Stephanie Hohn: Wissensmanagement als Voraussetzung für ein erfolgreiches e-Government – Helmut Klages: Führung als Erfolgsfaktor der Personalentwicklung – Rainer Koch: New Public Management als Referenzmodell für Verwaltungsmodernisierung – Alfred Finz: Struktur- und Verwaltungsreform als Strategiethema – Josef Pühringer: Verwaltungsreform - Eine politische Herausforderung – Franz Schausberger: e-Government - Von der Vision zur Realität – Eduard Pesendorfer: Die Verwaltungsreform in Oberösterreich – Alfred Rosner: New Public Management am Beispiel der Bundeskellereiinspektion.