Show Less
Restricted access

Die urheberrechtlichen Reformdiskussionen in Deutschland während der Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus

Series:

Ralf-M. Vogt

Aus dem Inhalt: Der Urheberrechtsschutz bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts – Der Urheberrechtsschutz bis zum Beginn der Weimarer Republik – Die Gründe für die Notwendigkeit einer Urheberrechtsform – Die urheberrechtlichen Gesetzesentwürfe von 1919 bis 1932 – Die urheberrechtlichen Gesetzesentwürfe und Standesgesetze von 1933 bis 1939 – Das Urheberpersönlichkeitsrecht – Die Schutzfrist – Die Rundfunksendung und die Verwendung der Schallplatte und des Lautsprechers – Der Tonfilm – Der Rechtsschutz des ausübenden Künstlers.