Show Less
Restricted access

Marktstrukturelle Kriterien bei der kartellrechtlichen Beurteilung vertikaler Bindungen im europäischen und im tschechischen Kartellrecht

Series:

Katerina Buchtova

Aus dem Inhalt: Wirtschaftliche und wettbewerbliche Bedeutung vertikaler Bindungen – Stellung vertikaler Bindungen im EG- und im tschechischen Kartellrecht – Europa-Abkommen und Rechtsangleichung – Marktstruktur als Bewertungskriterium für vertikale Bindungen in der Entscheidungspraxis der Kommission, des EuGH, des EuG und der tschechischen Kartellbehörde – Untersuchung der Marktmacht – Bewertung einzelner vertikaler Beschränkungen.