Show Less
Restricted access

Jüdische Welten in Osteuropa

Series:

Annelore Engel-Braunschmidt and Eckhard Hübner

Aus dem Inhalt: Frank Golczewski: Jüdische Welten in Osteuropa? – Rudolf Jaworski: Voraussetzungen und Funktionsweisen des modernen Antisemitismus in Ostmitteleuropa – Jan Kusber: Zwischen Duldung und Ausgrenzung. Die Politik gegenüber den Juden im ausgehenden Zarenreich – Verena Dohrn: Die jüdische Gemeinde («kehilla») und die Stadt unter russischem Recht – Gerhard Simon: Juden in der Sowjetunion: Von der Emanzipation in den 1920er Jahren zur Verfolgung in der späten Stalinzeit – Mathias Niendorf: «Litwaken». Stationen jüdischen Lebens in Litauen (1388-1944) – Svetlana Bogojavlenska: Jüdische Aufklärung und Integration der Juden in die Gesellschaft: Das Gouvernement Kurland und die Stadt Riga im 19. Jahrhundert – Uwe Liszkowski: «Politökonomie des Wodkas». Die jüdische Schenke im polnischen Feudalismus – Ludwig Steindorff: Die jüdische Gemeinde in Zagreb. Ein Gang durch ihre Geschichte – Annelore Engel-Braunschmidt: Jüdische Tradition und literarische Ambition in Russland: «Rodina» von Lev Lunc – Tomma Schröder: Mütter und Mütterlichkeit in den Odessa-Erzählungen Isaak Ė. Babels – Norbert Nübler: Der Prager Golem – Andrei Corbea-Hoisie: Deutsch-jüdische Symbiose in der mitteleuropäischen Provinz: Bukowina – Konrad Groß: Schtetl und Ghetto im jüdisch-amerikanischen und -kanadischen Roman.