Show Less
Restricted access

«Fluctuat nec mergitur». Translation und Gesellschaft

Festschrift für Annemarie Schmid zum 75. Geburtstag

Series:

Peter Sandrini

Aus dem Inhalt: Mary Snell-Hornby: Vorläufer der Translationswissenschaft. Eine Würdigung aus heutiger Sicht – Gernot Hebenstreit: Definitionen in der Translationswissenschaft. Vorüberlegungen zum Einsatz terminologischer Methoden in der Metadiskussion – Klaus Kaindl: Perturbation als Kommunikationsprinzip: Zum Verhältnis von Theorie und Praxis der Translation – Wolfgang Pöckl: Fußnote zur Fachgeschichte: Deutschsprachige Einführungen in die Übersetzungs-/Tanslationswissenschaft – Hildegund Bühler: Translation(swissenschaft) und Terminologie(wissenschaft) im akademischen Fächerkanon. Versuch einer Klärung – Wolfram Wilss: Übersetzungskompetenz – Felix Mayer: Die Ausbildung von Übersetzern und Dolmetschern in Europa vor dem Hintergrund des Bologna-Prozesses – Christiane Böhler: Die Europäische Dimension oder Curricula im Würgegriff der Politik – Irmgard Rieder: Berufschancen und soziale Anerkennung des Translators – Barbara Moser-Mercer: Multilingualism in Europe: Can Conference Interpreters Adapt to New Political and Economic Pressures – Lew Zybatow: Cognitive Knowledge Systems and Translation: What happens in the brain of a simultaneous interpreter? – Erich Prunč: Translationsethik – Rainer Arntz: Kulturbarrieren und ihre Überwindung beim Verfassen und Übersetzen journalistischer Texte – Peter Sandrini: Spinnweben als Sprachenfalle: Webinhalte als Translationsgegenstand.